Start Spendenaufruf

Info Spenden "Lieresch Backes":
Sie können Ihre Spende von der Steuer absetzen. Sie erhalten 45 % der gezahlten Summe zurück (über die Steuererklärung 2022 von 2021),
wenn Sie eine Spende von mindestens 40,- € bis 30.06.2021  bei der König-Balduin-Stiftung einzahlen.  Siehe weiter unten.

       

Wir haben im Juni 2020 in Mürringen ein Backes bei der Kreativen Werkstatt gebaut.  Die Fotos entstanden bei einem angemieteten kleineren Backes in Udenbreth. Wir sammeln für den Bau eines größeren "Gemeinschafts-Backes" fleißig Spenden. 
Steuerabsetzbarkeit von Spenden für dieses Projekt:
Die König-Balduin-Stiftung unterstützt dieses Projekt. Spenden von mehr als 40 € pro Jahr an die Stiftung kommen in den Genuss einer Steuerermäßigung von 45 % des tatsächlich gezahlten Betrags (Art. 145/33 CIR')  und dies unter Ausschluss jeglicher anderer Formeln.  Einzahlung auf das von der König-Balduin-Stiftung verwaltete Projektkonto.

Die Spenden (mindestens 40 €) müssen also auf Konto BE10 0000 0000 0404 der König-Balduin-Stiftung mit der (Achtung!) strukturierten MITTEILUNG : ***128/3165/00015*** überwiesen werden!
Die Spenden können bis 30.06.2021 auf obengenanntes Konto eingezahlt werden.
Wenn Sie z. Bsp. 100 € über die König-Balduin-Stiftung an das "Backes" zahlen, erhalten Sie 45 € zurück.

Man kann weitere Infos anfragen per Mail an kreative.werkstatt@skynet.be

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Corona-Regel Sommer 2021:
Wir gehen im Moment davon aus, dass die Regeln 2021 dieselben sind wie im Sommer 2020:
Leider können die Teenielager (13 - 15 Jahre) nicht stattfinden.
Bitte unbedingt bei Anmeldung angeben:
- Name + Vorname + Postanschrift + Telefon + natürlich, welches Lager. Am einfachsten PER MAIL anmelden.

Covid19-Regeln:
- Beiträge sollten per Konto bezahlt werden. Wir informieren Sie diesbezüglich per Brief oder Mail.
- Eltern (und diejenigen Erwachsenen, welche die Kinder zu den Kinderlagern bringen), dürfen die Räume NICHT betreten. 
- Einschreibungen (Überprüfung der Anwesenheiten) werden demnach vor der Haustür des jeweiligen Veranstaltungsraums durchgeführt.
- D.h. auch, dass z.Bsp. in Mürringen das Büro nicht betreten werden darf.
- Kinder ab 13 Jahren dürfen nicht an den Lagern teilnehmen.  Teenielager müssen entfallen.
- Aufführungen bei Theaterlager und Musiklagern dürfen NICHT stattfinden.
- Hygienemaßnahmen: regelmäßig Hände waschen (z.Bsp. nach jedem Toilettengang) + auch zu Beginn der Aktivität + am Ende der Aktivität - Husten in die Armbeuge - einmaliger Gebrauch von Taschentüchern - usw...
- Teilnehmer dürfen in den letzten 7 Tagen vor Beginn des Lagers nicht krank (gewesen) sein, und natürlich auch nicht zum Start des Lagers
- Teilnehmer dürfen nicht zu einer Risikogruppe gehören (Bsp. Asthma), im Zweifelsfall sollen die Eltern vorher den Arzt kontaktieren.
- Teilnehmer, die während der Aktivität krank werden, werden isoliert und müssen abgeholt werden.
- Da Hinbringen und Abholen der Kinder wird durch einen Erziehungsberechtigten gewährleistet.
- Kinder, die an einem Kinderlager teilnehmen, dürfen in derselben Woche nicht an anderen Aktivitäten teilnehmen: Virologen empfehlen, sich für eine Aktivität pro Woche zu entscheiden und so weit wie möglich innerhalb derselben Blase zu bleiben.
     Begrenzen Sie in der Zeitspanne zwischen zwei Aktivitäten so weit wie möglich die Blasen, in denen Ihr Kind Kontakte hat und seien Sie wachsam bei Symptomen.